Handweberei "Henni Jaensch-Zeymer" Inh. Ulla Schünemann


Inhaberin Ulla Schünemann

Die Handweberei Geltow im Spiegel der Medien

Geltower Handweberei

zurück zu den Pressestimmen

Kein Museum - Produktionsstätte moderner Stoffe

Vom Anleger in Geltow am Schwielowsee muss man etwa eine Stunde radeln, bevor man die alte Handweberei erreicht. Noch heute arbeiten hier Weberinnen an 200 und 300 Jahre alten Webstühlen. Die Handweberei ist die größte privat produzierende Weberei in Deutschland. Besucher dürfen den Weberinnen bei ihrer Arbeit zusehen und lernen verschiedene Techniken des traditionellen Webens kennen. In traditionellen Mustern werden hier Stoffe aus Leinen, Bauwolle, Seide und Wolle hergestellt. Ulla Schünemann, Chefin der Weberei, ist schon unter den Webstühlen groß geworden und hat das Weben von ihrer Mutter gelernt. Ihre beiden Töchter sind ebenfalls in der Weberei beschäftigt und werden das alte Handwerk weiterführen. Trotz generationenlanger Familientradition wollen die Frauen nichts Altbackenes. Sie produzieren neben traditionellen Mustern schicke und moderne Kleidung - wenn gewünscht auch auf Maß. Mit etwas Glück kann man sogar eine Modenschau der selbst gewebten Stoffe miterleben.


Artikel von Frauke Keller zitiert nach wdr Köln 2009 vom 26. 05. 2009